fbpx

Dorn-Breuß Methode

Dorn-Breuß Methode

Jeder Dritte hat Rückenschmerzen, oftmals als chronisches Leiden. Doch das muss nicht sein! Die ganzheitliche Methode Dorn bietet unterstützend Hilfe auch bei schwerwiegenden Problemen. Die Dorn-Breuß Methode ist eben so einfach wie genial: nicht der Therapeut, sondern der Patient selbst übernimmt den aktiven Part der Behandlung. Nur so können neue, gesunde Haltungs- und Bewegungsmuster verankert werden. Der Mensch findet in seine innere Mitte zurück – buchstäblich. Teilweise wird die Dorn-Methode mit Massageangeboten nach Rudolf Breuß zur Muskelentspannung kombiniert, um die eigentliche Behandlung nach Dorn dadurch zu erleichtern.

Die Kosten einer Dorn-Therapie werden nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen, von den privaten Krankenversicherungen hingegen meist schon. Es soll zu einer Streckung der Wirbelsäule kommen, die den Bandscheiben mehr Raum verschaffe und sie zu einer Regeneration anrege. Diese Massage wird sanft, langsam und mit relativ wenig Druck ausgeführt und führt zu einer ungewöhnlich tiefen und sofortigen Entspannung. Sie ist Vor- und Nachbereitung für die Anwendung der Dorn-Therapie. Bei empfindsamen Personen oder bei Bandscheibenschäden wird sie auch alternativ zur Dorn-Methode eingesetzt.

Im ConVersio Therapiezentrum Dresden bieten wir Ihnen die Dorn-Breuß Methode und viele weitere Behandlungsmethoden an. Kommen Sie in unsere Praxis und informieren Sie sich. Gern können Sie uns auch telefonisch unter 0351 81080088 oder via eMail conversio.therapie@t-online.de kontaktieren. Wir freuen uns auf Sie. 

(Quelle: Wikipedia)